Nässe verdoppelt den Bremsweg

Laub und Fallobst auf der Fahrbahn, Nebel, Nässe und der erste Schnee, all das blüht uns in den kommenden Wochen. Besonders bei Nässe gilt es, Sicherheitsabstände zu vergrößern, da sich der Bremsweg bedeutend verlängert.

Der Herbst steht vor der Tür und damit auch der Beginn der unfallträchtigen Jahreshälfte für Autofahrer.

Brigitte Dubovszky, Geschäftsführerin

Wusstest du bereits…

Bei einer Geschwindigkeit von 100 km/h beträgt der Bremsweg auf trockener Fahrbahn 100 Meter. Bei Regen, Laub oder nasser Fahrbahn verdoppelt sich dieser Bremsweg! Er beträgt somit 200 Meter bei 100 km/h.

Wie kann ich dem entgegenwirken?

Empfehlenswert ist eine Geschwindigkeitsreduktion um mindestens ein Drittel. Daher empfehlen wir, dieses Wissen aufzufrischen. Wir bieten Auffrischungskurse für alle Führerscheinbesitzer an, wo man alles Neue und Altbewährtes der letzten 30 Jahre mittels eines Workshops erörtern kann.

Speziell für Senioren bieten wir gratis Workshops und Fahrstunden mit speziell geschultem Personal an.

Konnten wir dein Interesse an einer Auffrischung wecken oder hast du weitere Fragen und möchtest dein Wissen vertiefen?